Category Archives: News

Infos zum Outlook CalDAV Synchronizer

April 16th, 2019 by

Sehr geehrte EGroupware Anwender,

mit dem EGroupware Blogbeitrag im April erhalten Sie in Kurzform die wichtigsten Infos bezüglich des Outlook CalDAV Synchronizers.

Mit dem CalDAV-Synchronizer können Sie wechselseitig Daten aus Adressbuch und Kalender zwischen EGroupware und gängigen Outlook-Versionen synchronisieren. Unterstützte Outlook-Versionen sind 2019, 2016, 2013, 2010 und 2007.

Der Outlook CalDav Synchronizer ist Free and Open-Source Software (FOSS). Der Quellcode ist beim Online-Dienst GitHub, der diverse Software-Projekte auf seinen Servern bereitstellt, öffentlich verfügbar.

CalDAV_outlook_sync-02

Das EGroupware-Team bietet ab 2019 eine professionelle und für EGroupware „supportete“ Kaufversion des Outlook CalDAV Synchronizers an. Die Kaufversion trägt entgegen der frei verfügbaren Version Sorge, dass regelmäßig durch das Team des CalDAV Synchronizers mit EGrouware getestet wird und gemeldete Fehler schnellstmöglich behoben werden.

Ab Sommer 2019 sind weitere Zusatzfunktionalitäten für die Kaufversion geplant. Folgende Features befinden sich momentan in der Entwicklung:

  • Managed Attachments
  • Automatisches Verbinden/Anlegen aller Profile und Ordner in Outlook (z.B. für Gruppen-Adressbücher oder zusätzliche Kalender)

Bei Interesse an der professionell supporteten Version sprechen Sie uns einfach direkt an, wir beraten Sie gerne (Kontakt EGroupware Team).

Tipps zur Version: Ab CalDAV Synchronizer Version 3.5.0 kann EGrouware direkt zum Profil hinzugefügt werden. Zudem wurden ab dieser Version Fehler behoben, die zu Problemen beim Synchronisieren mit EGroupware geführt hatten. Wir empfehlen EGroupware-Anwendern daher mindestens Version 3.5.0.

EGroupware Version 19.1 erscheint in Kürze. Wir halten Sie hier und im Newsletter auf dem Laufenden. Kürzere Infos und Neuigkeiten zu EGrouwpare und Open Source Themen finden Sie auch bei Facebook und Twitter.

Herzliche Grüße aus Kaiserslautern

Birgit Becker

CalDAV Synchronizer Outlook

Collabora 4.0 und Outlook CalDAV Sync-Client

März 1st, 2019 by

Sehr geehrte EGroupware Anwender,

im Februar war der Terminkalender schon recht voll und gleich zu Beginn des Jahres gab es zwei spannende Veranstaltungen. Beim Univention Summit war EGroupware als Silber-Sponsor vor Ort und auf der CalConnect konnten Chef-Entwickler Ralf Becker und Community-Manager Stefan Unverricht neue Kontakte knüpfen. In unserem Februar-Newsletter möchten wir Sie jetzt über die neuesten Entwicklungen bei EGroupware auf dem Laufenden halten.

Collabora Online 4.0 veröffentlicht

Am 14. Februar 2019 wurde Collabora Online 4.0 veröffentlicht. Weitere Informationen dazu finden Sie weiter unten im Newsletter.

Dieses Release enthält einen neuen Look, mobile Verbesserungen, verbesserte Interoperabilität, neue Dialoge und Funktionen sowie eine Reihe von Bugfixes und anderen Verbesserungen. Collabora Online 4.0 ist in Kürze im EGroupware Hosting und auch für Eigeninstallationen verfügbar.

Zusammenarbeit mit dem Entwickler des CalDAV-Synchronizer für Outlook

Nach Kontaktaufnahme im Dezember 2018 hat die EGroupware GmbH im Rahmen der CalConnect die Zusammenarbeit mit Alexander Nimmervoll von Generalize-IT Solutions OG aufgenommen. Es wird in Kürze eine für EGroupware „supportete“ Kauf-Version des CalDAV Synchronizer für Outlook geben. Mit dem CalDAV-Synchronizer können Sie Adressbuch und Kalender-Daten zwischen EGroupware und gängigen Outlook-Versionen synchronisieren.

Die Kaufversion trägt entgegen der frei verfügbaren Version Sorge, dass regelmäßig mit EGrouware getested wird und gemeldete Fehler behoben werden. Sprechen Sie uns bei Interesse bitte direkt an. Genauere Informationn finden Sie in demnächst auf unsere Webseite.

EGroupware 19.1

Die neue EGroupware 19.1 wird in Kürze veröffentlicht. Die wichtigsten Neuerungen sind:

  • Optimierung zur DSGVO: Adressbuch-Policies und Admin-Historie unterstützen bei der Umsetzung der Datenschutzgrundverordnung.
  • Kommunizieren per Rocket.Chat: Integration von Rocket.Chat inklusive Bildschirmübertragung und Video Chat. Rocket.Chat ist eine Open Source Team-Chat Plattform, mit der Sie sicher und einfach in Echtzeit mit anderen Personen innerhalb EGroupware kommunizieren können. Rocket.Chat ist die führende Open Source Alternative zu proprietären Chattools wie Slack, Microsoft Team, Hipchat oder Stride und extrem benutzerfreundlich.
  • Verbesserte Benutzeroberfläche: Modernes Thema mit farbigen Icons und verstärkte Nutzung von Avataren (Benutzer können ihrem Profil ein Foto oder eine Grafik zuordnen).
  • Optimierte Zusammenarbeit mit Collabora Online, zum Beispiel neue Option zum Versenden eines Sharing-Links an Externe zum Bearbeiten von Dokumenten. Dieser Link öffnet sich direkt in Collabora Online. Außerdem ist es jetzt möglich Bilder direkt aus dem EGroupware Dateimanager einzufügen.
  • Verbesserung von diversen EGroupware Funktionalitäten, zum Beispiel die Möglichkeit zum nachträglichen Bearbeiten von Kommentaren im Ticketsystem, farbliche Gestaltung im Ticketsystem je nach Fachgebiet, Kategorie oder Version.

Collabora Online 4.0 – Release Details

Neuer Look – mit verbesserten Symbolleistenfarben und -layout:

Die Symbolleisten wurden mit einer helleren Farbgebung und dem farbigen Colibre-Icon-Thema (Dank Andreas Kainz) aktualisiert, was den Look von 4.0 deutlich verbessert.
Die farbigen Icons passen sehr gut zu dem neuen EGroupware Thema, das mit EGroupware 19.1 als „Modern Thema“ verfügbar sein wird.
Auch können Sie mit EGroupware 19.1 Dokumente teilen (Sharing-Link), direkt per E-Mail versenden oder Bilder aus dem EGroupware Dateimanager einfügen.
Die neue Version steht ab dem 01.03.2019 im EGroupware Hosting zur Verfügung.

Neue Dialoge und Funktionen:

  • Einfügen von Kommentaren, Diagrammen, Formen per Icon in der Symbolleiste
  • Verbesserte Formbearbeitung inklusive Ansatzpunkte zum Drehen oder vergrößern von Formen und Grafiken
  • Inhaltsverzeichnis und Absatzvorlagen für Text-Dokumente
  • Bereiche kennzeichnen und schützen (Text-Dokumente)
  • Kopf- und Fusstexte in Präsentationen und Tabellenkalkulationen bearbeiten
  • Seitenformatierung bearbeiten für Text- und Tabellenkalkulations-Dokumente
  • Bearbeitung der Formatierung von Aufzählungen und Nummerierungen (Präsentationen)
  • Verbesserung der Kompatibilität mit OpenXML (DOCX, XLSX, PPTX) aufgrund der Integration von LibreOffice 6.0 Kernfunktionalitäten

Verbesserungen der Nutzung mit Mobilgeräten

  • schnellere Ladezeiten der Dokumente
  • Einführung eines einfachen, reduzierten Anzeigemodus, um die übersichtliche Darstellung von Dokumenten zu erleichtern
  • Symbolleisten und Menüs zur einfacheren Bedienung (ausblenden, scrollen von Funktionen)
  • Retina / HiDPI Display Verbesserung: Nutzung der nativen höheren DPI des Browsers, um mit der tatsächlichen Auflösung des Displays zu rendern und eine gestochen scharfe Pixelwiedergabe zu erhalten, zum Beispiel bei 200% Zoom
  • Verbesserung von Multi-Touch-Verhaltensweisen wie Zoomen oder Schwenken, so dass die volle Funktionalität der Desktop-Dialoge, die größer als ein mobiler Bildschirm sind, bequem genutzt werden kann.

Collabora 3.1 jetzt verfügbar

März 14th, 2018 by

Sehr geehrte EGroupware Anwender,

es gibt viele interessante Neuigkeiten zu berichten:

1. Collabora Online Office 3.1 ist jetzt verfügbar
2. Collabora Testphase ist abgeschlossen
3. Collabora Webinar mit Schnellstarter Informationen
4. Frühbucherrabatt für die Anwendertage wurde bis zum 31. März verlängert

1. Collabora Online Office 3.1 ist jetzt verfügbar

Collabora Online ist eine leistungsstarke LibreOffice-basierte Online-Office-Suite, mit der Sie über Ihren Webbrowser Dokumente bearbeiten können. Es ist mit allen wichtigen Dokumenten-, Tabellenkalkulations- und Präsentations-Dateiformaten kompatibel und lässt sich leicht in Ihre Infrastruktur integrieren.

Die Integration von Collabora hat das Arbeiten mit EGroupware für viele Anwendungsbereiche enorm erleichtert. Wenn Sie möchten, beraten wir Sie gerne zu den weiteren Möglichkeiten oder Sie besuchen unser nächstes Collabora Webinar. Weitere Informationen zur Integration von Collabora Online 3.1 im eigenen Rechenzentrumfinden Sie auf unsere Collabora Seite.

Die Version 3.1 enthält viele kleinere Fehlerbehebungen und eine verbesserte Bearbeitung von Diagrammen.

2. Collabora Testphase ist abgeschlossen

Die kostenfreie Testphase endete am 28. Februar mit sehr viel positivem Feedback.

Für alle Anwender der EGrouware Cloud im EGroupware Rechenzentrum ist die gleiche Anzahl an “Collabora Named User” Lizenzen inklusive, die unsere Kunden als “EGroupware EPL Concurrent User” gekauft haben. Dadurch benötigen nicht alle Anwender eine zusätzliche Lizenz. Das ist ein großer Vorteil für viele Kunden. Sprechen Sie uns einfach an, wenn Sie noch weitere Fragen zu den Lizenzen haben oder besuchen Sie die neue Collabora Seite.

Der Preis für eine Collabora Benutzerlizenz beträgt 4,25 Euro zzgl. MwSt. pro Jahr für Vereine, Schulen und gemeinnützige Organisationen. Eine Kommerzielle Lizenz für Unternehmen kostet 17 Euro pro Benutzer/Jahr zzgl. MwSt. und ist damit wesentlich günstiger als eine Microsoft Office Lizenz, die ca. 200 Euro in der Anschaffung kostet. Weitere Informationen zu Collabora und Preisen finden Sie auf unserer Collabora Seite.

Auch Anwender der EGroupware Community Version können Collabora Online 3.1 verwenden. Sprechen Sie uns hierfür einfach an.

3. Collabora Webinar

Wie können Sie am einfachsten mit Collabora Online starten und welche Möglichkeiten bietet das System für die EGroupware Anwender?

Hierzu veranstalten wir ein Webinar, zu dem wir Sie sehr gerne einladen. In dem Webinar besprechen wir die ersten Schritte von der Inbetriebnahme bis zum Speichern von Dokumenten. Wir werden auch darauf eingehen, wie Sie aus Ihrem Dokument ein PDF-Formular erstellen können. Birgit Becker wird die häufigsten Fragen aus dem Support Bereich beantworten und viele nützliche Tipps geben. Freuen Sie sich auf ein spannendes Webinar

Webinar: 15.03.2018 um 15:00 Uhr
Hier geht es zum Webinarraum

4. Frühbucherrabatt für die Anwendertage verlängert

Wir haben den Frühbucherrabatt für die EGroupware Anwendertage in Berlin bis zum 31. März verlängert.

Am 7. und 8. Juni 2018 finden in Berlin die EGroupware Anwendertage statt. Erfahren Sie direkt von den EGroupware Experten wie Sie EGroupware am besten für Ihre Organisation nutzen. Wir haben auch einigen externe Experten eingeladen, um Ihnen eine spannendes Rahmenprogramm mit zwei parallelen Vortagsreihen zu präsentieren.

Das Programm steht jetzt schon fast komplett. Für technisch interessierte Administratoren wird das Thema Univention und die Einbindung von EGroupware an einen Domaincontroller bzw. Active Directoryinteressant sein.

Darüber hinaus wird das Thema “Datenschutz und Datenverarbeitung gem. DSGVO” und “wie EGroupware Sie dabei unterstützen kann” eine große Rolle spielen. Welche Änderungen bringen die neue EU-Datenschutzverordnung DSGSVO mit sich. Wie können Sie als EGroupware Anwender bzw. Administrator von neuen Funktionen zur Datenverwaltung profitieren.

Des Weiteren freuen wir uns über einen Vortrag von ProfitBricks zu dem Thema Datenschutz und Datenhosting in den ProfitBricks Rechenzentren, in denen auch das EGroupware Hosting stattfindet.

Wir konnten Herrn Krumbein zudem als Redner für den Anwendertag 2018 in Berlin gewinnen. Insbesondere die praktische Nutzung von Collabora Online in EGroupware mit Vorlagedokumenten und Serienbriefen wird ein Thema dieses spannenden Vortrages werden.

Sichern Sie sich jetzt Ihre Karte zu den Anwendertagen in Berlin und profitieren Sie von den günstigen Frühbucherrabatten. Dieser günstige Preis gilt nur solange, bis das begrenzte Frühbucherkontingent aufgebraucht ist.

Ihr EGroupware Team

Neue Collabora Version in EGroupware

Februar 15th, 2018 by

Collabora Online ist eine leistungsstarke LibreOffice-basierte Online-Office-Suite, mit der Sie über Ihren Webbrowser Dokumente bearbeiten können. Es ist mit allen wichtigen Dokumenten-, Tabellenkalkulations- und Präsentations-Dateiformaten kompatibel und lässt sich leicht in Ihre Infrastruktur integrieren.

Viele Nutzer haben bis jetzt Collabora Online in der EGroupware Cloud oder in der Eigeninstallation ausprobiert und die kostenfreie Testphase genutzt. Jedoch haben sich viele Anwender einen größeren Funktionsumfang gewünscht, der in der damaligen Version 2.1 nicht enthalten war.

 

Das Collabora Entwicklerteam hat enormes geleistet und jetzt die neue Version Collabora Online 3.0 veröffentlicht.

Collabora Online 3.0 enthält viele neue Funktionen und Verbesserungen. Die neue Version ist jetzt in EGroupware integriert und Sie können diese Version im EGroupware Hosting oder NEU auch in den Installationspaketen für den eigenen Server testen. Wir haben auf diesem Grund die kostenfreie Testphase bis Ende Februar verlängert.

Weitere Informationen zur Integration von Collabora Online 3.0 im eigenen Rechenzentrum finden Sie auf unsere Collabora Seite.

Hier finden Sie einige Highlights zu Collabora 3.0:

Textverarbeitung

  • Interaktives horizontales Lineal
  • Kopf- und Fußzeile einfügen
  • Neue Dialoge:
    • ​Rich Text Formatierung – Zeichen, Absätze, Seiten, Aufzählungszeichen und Nummerierung, Bearbeitung von Absatzformaten.
    • Tabelleneigenschaften
    • Einfügen von → Link und Indexeintrag
    • Verwaltung der Änderungsverfolgung
    • Rechtschreibung & Grammatik und Thesaurus

Tabellenkalkulation

  • Gliederung und Zeilen-/Spaltengruppierung
  • Spaltenfilter, Auto Filter
  • Neue Dialoge:
    • Der nützlich Zellformat-Dialog
    • Leistungsstarke Sortierfunktionalität
    • Erweiterte Filterungsdialoge mit Popups für automatische Filterung.

Präsentationen

  • Die Reparatur von Dokumenten aus der Textverarbeitung ist jetzt auch hier verfügbar.
  • Möglichkeit, auf Kommentare zu antworten
  • Neue Dialoge:
    • Objektformatierung – Position, Größe, Linie, Linie, Fläche

Des Weiteren ist Collabora 3.0 jetzt komplett in deutscher Sprache erhältlich.

Damit Sie Zeit zum Testen der neuen Funktionen haben, steht Ihnen Collabora in unserer Cloud bis Ende Februar grаtis zur Verfügung.
Wenn Sie Collabora in der EGroupware Cloud oder in der Eigeninstallation auch nach Ablauf der Testphase nutzen möchten, sprechen Sie unser Team gerne an und wir erstellen für Sie ein individuelles Angebot. Alternativ können Sie sich auf unserer Collabora Seite informieren oder eine entsprechende Collabora Lizenz erwerben.

Was ist bei einem Umstieg von Microsoft Office zu Libre Office zu beachten?

Wenn Sie gut mit Textverarbeitung oder mit dem Computer umgehen können, wird Ihnen der Umstieg sicher leichter fallen. Unsere Empfehlung für alle, die mehr über LibreOffice und die Möglichkeiten des Online Office erfahren wollen:

Das LibreOffice Handbuch von Thomas Krumbein. ISBN: 978-3-943771-15-2

Wir konnten Herrn Krumbein zudem als Redner für den Anwendertag 2018 in Berlin gewinnen. Insbesondere die praktische Nutzung von Collabora Online in EGroupware mit Vorlagedokumenten und Serienbriefen wird ein spannender Vortrag werden. Das ist die perfekte Gelegenheit für Fragen zur Umsetzung im eigenen Unternehmen.

EGroupware Sicherheitsupdate & Umstieg auf 17.1

November 6th, 2017 by

Liebe Community, liebe EGroupware Entwickler und Anwender:

EGroupware Sicherheitsupdate & Umstieg auf 17.1 

1. EGroupware Sicherheits-Update für die Version 16.1 und 17.1 RC und Ergebisse des Sicherteits-Tests
2. Wir laden Sie zur Teilnahme an unserem Webinar “EGroupware 17.1 coming soon” ein.

1. EGroupware Penetration Tests / Code Review / Sicherheits-Update für 16.1 und 17.1 RC

Marcel Mangold von der SySS GmbH und das gesamte EGroupware Entwicklerteam haben im Oktober einige Tage investiert, um unsere Codebasis nach möglichen Schwachstellen zu durchsuchen.

Es waren intensive 3 Tage mit vielen Einblicken, wie ein Angreifer denkt und arbeitet.
Mit unserem Wissen über die EGroupware Codebase kombiniert mit Marcels Pentesting Knowhow konnten wir einige Angriffsvektoren identifizieren.

Es hat sich gezeigt, dass die Sicherheitsarchitektur der EGroupware, mit mehreren Ebenen inkl. unseres eTemplate-Systems, bereits sehr gut ist. Wir werden weiterhin die Sicherheit der EGroupware erhöhen und natürlich die Probleme, die wir gefunden haben, mit dem dem Security Release für 16.1 und 17.1 schließen. Deshalb empfehlen wir dringent Ihre Systeme zu aktualisieren.

EGroupware Sicherheits und Maintenance Release für die Version 16.1 und 17.1 RC

wir haben für unsere Anwender ein Sicherheits- und Bugfix-Update bereit gestellt.
Insbesondere im Hinblick auf die Sicherheitsupdates empfehlen wir dringend den Update Ihrer EGroupware Systeme.
Für die Version 11.1 und 14.1 stellen wir kein Update zur Verfügung und empfehlen einen direkten Update auf die Version 16 bzw. 17.

Bei allen Kunden im EGroupware Hosting der EGroupware GmbH wurde das Sicherheitsupdate bereits automatisch eingespielt. Sie sind damit bereits sicher und müssen nichts mehr unternehmen.

2. Webinar zu den neuen Funktionen von EGroupware 17.1

Gemeinsames Bearbeiten von Texten erleichtert die Zusammenarbeit und kann Ihrem Team eine Menge Zeit sparen.
Die neue Funktion “Kollaboratives Editieren” mit Collabora und weitere Funktionen der EGroupware 17.1 stellen wir in unserem Webinar am Donnerstag, den  09.11.2017 vor. Es geht jetzt mit schnellen Schritten zur neuen EGroupware Version. Wir informieren Sie über den genauen Zeitplan und wie ein Update auf die neue Version möglich ist.

Hier geht´s zum Webinar
Nutzen Sie die Gelegenheit, die neue Funktion jetzt kennen zu lernen.
Datum: Donnerstag, 09.11.2017
Start: 15:00 Uhr
Ende: 
ca. 15:40 Uhr

Hier geht’s zum EGroupware Forum  help.egroupware.org
Hier geht’s zum Support-Center  my.egroupware.org
Bei Fragen rund um EGroupware wenden Sie sich gerne jederzeit an unser Team!

Mit freundlichen Grüßen aus Kaiserslautern
Ihr EGroupware Team

 

S/MIME-Verschlüsselung mit EGroupware ab Version 17.1

September 1st, 2017 by

Verschlüsselung mit EGroupware: S/MIME als Alternative zu PGP

Sehr geehrte EGroupware Anwender,

das Thema Datenschutz gewinnt zunehmend an Bedeutung – vor allem für Firmen, die mit sensiblen Kundendaten arbeiten.
Ab EGroupware Version 17.1, die inzwischen in den Startlöchern steht, stellen wir als Alternative zu PGP auch die Verschlüsselung per S/MIME zur Verfügung.

Am Dienstag, den 12.09.2017 bieten wir ein kostenfreies Webinar zum Thema Verschlüsselung mit S/MIME an.

Die Startzeit ist 16:00 Uhr, bitte loggen Sie sich über unseren Link rechtzeitig vorher im Webinarraum ein.

>> Hier geht’s zum Webinar-Raum

Datum: Dienstag, 12.09.2017
Startzeit: 16:00 Uhr

Geplante Inhalte:
– Wie erstelle ich einen eigenen S/MIME Schlüssel?
– Wie speichere ich öffentliche Schlüssel von meinen Kontakten?
– Wie signiere oder verschlüssele ich E-Mails?
– Option zur Teilnahme an unserer Testphase – wie kann ich S/MIME mit EGroupware testen?
– Allgemeine Fragen zur Verschlüsselung

Wenn Sie Interesse an Verschlüsselung mit S/MIME haben und vor der Veröffentlichung an unserer Testphase teilnehmen möchten, wenden Sie sich einfach an uns. Gerne schalten wir im EGroupware-Hosting eine Testinstanz für Sie frei. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Vorteile S/MIME:
– Weiter verbreitet als PGP und auch für mobile Geräte verfügbar.
– Die Signatur kann bei offiziellen ePKI Zertifikaten auch ohne vorherigen Kontakt verifiziert werden.
– Einfach auszurollen, da kein Browser-Plugin notwendig ist (Server-seitige Implementierung).

Vorteile PGP:
– Das Browser-Plugin erlaubt es, den privaten Schlüssel im Client und nicht auf dem Server zu speichern.
– Wenn Sie dem eigenen Client mehr vertrauen als dem Server, verspricht PGP mit Mailvelope eine erhöhte Sicherheit.
– Keyserver erlauben (bei zweifelhafter Sicherheit), den öffentlichen Schlüssel eines Empfängers zu bekommen, ohne vorher mit ihm in Kontakt gewesen zu sein.

Bei beiden Verfahren ist die Bedingung für sicher verschlüsselte Mails der vorherige Kontakt zum Empfänger.
Das wird sich erst mit dem neueren DNSsec basierenden Verfahren (DANE) ändern. Bei diesem wird der private Schlüssel per DNSsec abgesichert im DNS gespeichert.

Welches der beiden Verfahren für Sie das bessere ist, richtet sich nach Ihren (Sicherheits-)Anforderungen und hängt davon ab, was Ihre Empfänger unterstützen. EGroupware unterstützt ab Version 17.1 beide Verfahren.

Hinweis zum Workshop bei den Anwendertagen:

Auf den Anwendertagen 2017 in Mainz haben wir einen Workshop zum Thema “Verschlüsselung: PGP vs. S/MIME” angeboten.
Für alle, die sich vorab über das Thema informieren möchten, geht es hier zu den >> Vortrags-Folien.

Falls Sie weitere Fragen haben, wenden Sie sich an unser EGroupware Support-Team.
Bei Fragen rund um Verschlüsselung und Datensicherheit mit Groupware-Lösungen helfen wir gerne weiter.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr EGroupware Team
EGroupware_SMIME_PGP

 

EGroupware Anwendertage am 23. und 24. Juni

März 27th, 2017 by

EGroupware-Anwendertage 23. und 24. Juni 2017 in Mainz

>> Hier geht’s zur Anmeldung

Wir laden Sie herzlich ein, zu den EGroupware-Anwendertagen am 23. und 24. Juni 2017 nach Mainz zu kommen. Machen Sie bei einem unserer Themen-Workshops mit, erfahren Sie mehr über EGroupware und kommen Sie mit anderen Anwendern ins Gespräch.

Wir freuen uns darauf, mit Ihnen über das neue Cloud-Hosting-Betriebskonzept der EGroupware GmbH zu sprechen. Erfahren Sie mehr über die geplante Entwicklung der Groupware, unsere „Roadmap 2017“, und Sie haben natürlich die Gelegenheit, direkt mit unseren Entwicklern und Consultants ins Gespräch zu kommen.

Gibt es etwas, das Sie an der Software besonders interessiert? Sie möchten über Ihren speziellen Anwendungsbereich sprechen, vielleicht in einem der Workshops?

Ob Community Version, EPL oder Cloud -: Unser Ziel ist es, den Informationsaustausch mit EGroupware-Nutzern aus den unterschiedlichsten Bereichen zu verstärken. Wir freuen uns auf Ihre Themenvorschläge!

Mögliche Workshop-Themen wären beispielsweise:

EGroupware: Best Practise mit Anwendungsbeispielen

EGroupware: Anwendungen im Detail (z.B. Projektmanager)

EGroupware: Synchronisation und Mobiler Zugriff: Outlook, iPhone, Android …

EGroupware: Administration, Anpassung, Entwicklung

EGroupware: EPL-Universal: Nginx, Active Directory/LDAP

EGroupware: Updates auf die aktuelle Version – was ist zu beachten?

EGroupware: CE oder EPL – wo sind die Unterschiede oder Vorteile?

EGroupware: Kooperation mit Univention

EGroupware: Reseller werden

Bitte senden Sie uns Ihr Feedback zu den möglichen Themen und ergänzen Sie diese mit eigenen Vorschlägen. Wir sind gespannt auf Ihre Rückmeldungen! Das konkrete Programm mit Anmeldemöglichkeit folgt in Kürze.

Wir freuen uns auf interessante Vorträge, tolle Gespräche und viele Teilnehmer aus dem Bereich Open-Source-Unternehmenssoftware.

Birgit Becker, EGroupware GmbH

Optimiertes Betriebskonzept für das EGroupware-Hosting

März 24th, 2017 by

Sehr geehrte EGroupware-Anwender,

in den letzten Wochen hat sich einiges getan. Wie angekündigt, ist die gesamte Hosting-Cloud-Infrastruktur von EGroupware zum deutschen Anbieter Profitbricks gewechselt.

Neues Rechenzentrum – optimiertes Betriebskonzept

Der Umzug ist erfolgreich abgeschlossen, alle Instanzen laufen nun im neuen Rechenzentrum in Frankfurt am Main. Nach ausgiebiger Recherche und Gesprächen mit verschiedenen Anbietern haben wir uns für Profitbricks als erfahrenen, deutschen Cloud-Computing-Betreiber entschieden. Wir freuen uns, heute unser neues Betriebskonzept für mehr Ausfallsicherheit vorstellen zu können.

Standards

  1. Die Datenspeicherung erfolgt in Frankfurt in zwei unabhängigen Storages in verschiedenen Brandabschnitten auf jeweils mehreren Festplatten.
  2. Die Server sind virtualisiert und werden bei Ausfällen der Hardware automatisch auf neuer Hardware gestartet.
  3. Die Server lassen sich im laufenden Betrieb jederzeit mit mehr Ressourcen (z.B. Speicher, CPUs) ausstatten.
  4. Die EGroupware-Hosting-Farm läuft unter dem Open-Source-System „Kubernetes“. Dieses übernimmt die Orchestrierung der Container. Die Hosting-Farm wiederum kommuniziert mit einem „Galera“-Datenbank-Cluster und dem NFS-Server für Dateien.
  5. Tägliche Datenbank-Backups und Snapshots der Dateien werden automatisch erstellt und mindestens 30 Tage vorgehalten. Das heißt, wenn Sie beispielsweise versehentlich Dateien löschen, lassen sich diese wiederherstellen.

Die Standards von Profitbricks und EGroupware gewährleisten Kunden des EGroupware-Hostings verbesserte Stabilität und Ausfallsicherheit.

Technischer Aufbau des Hostings:

Ständige Replizierung aller Daten in 2. Rechenzentrum an anderem Standort

Um in puncto Ausfallsicherheit noch mehr bieten zu können, läuft EGroupware zusätzlich in einem zweiten Profitbricks-Rechenzentrum in Karlsruhe. Alle EGroupware-Daten werden ständig repliziert (Dateien alle 15 Minuten) und im Rechenzentrum in Karlsruhe gespeichert. Bei einem Ausfall der Hosting-Farm in Frankfurt können Hosting-Kunden somit jederzeit auf die aktuellen Daten in Karlsruhe zugreifen. In diesem Fall schalten wir zunächst automatisch den lesenden Zugriff auf Ihre Daten frei. Bei einem längeren Ausfall haben wir ab sofort die Option, die Backup-Hosting-Farm als primäre Plattform zum Bearbeiten freizugeben. Selbst bei einem größeren regionalen Ausfall können wir schnell reagieren und Ihre Daten schnell wieder verfügbar machen.

In unserer Grafik erklären wir die Funktionsweise des neuen Betriebskonzepts:

Testen der Backup-Hosting-Farm:

Um die Aktualität Ihrer EGroupware-Daten in der Backup-Farm zu testen, können Sie jederzeit über folgende URL darauf zugreifen: „instanzname-länderkennung.egroupware.cc“.

Z.B. für unser Supportcenter anstatt my.egroupware.org: „my-org.egroupware.cc“ oder „meinefirma-de.egroupware.cc“ für alle .de-Domains. Bei Ausfällen erfolgt die Umschaltung von der primären Hosting-Farm auf die Backup-Hosting-Farm automatisch.

Ausblick zum Umzug des Mailservers:

Der Umzug der EGroupware-Mail-Farm in das Rechenzentrum von Profitbricks wird bis spätestens Ende Juni erfolgen. Auch hierbei werden wir eine Replizierung der Mail-Daten in beide Rechenzentren einrichten. Damit wird auch eine Verbesserung des Spam- und Virenschutzes einhergehen. Kunden des EGroupware-Mail-Hostings werden wir in einer gesonderten Mail nochmals detaillierter hierüber informieren.

Mit freundlichen Grüßen aus Kaiserslautern

Das EGroupware Team

 

Ein ereignisreiches Jahr neigt sich dem Ende zu…

Dezember 21st, 2016 by

Sehr geehrte Kunden,

sehr geehrte EGroupware-Anwender,

Ein ereignisreiches Jahr neigt sich dem Ende zu.
Wir wollen dies zum Anlass nehmen, uns für das entgegengebrachte Vertrauen und die angenehme Zusammenarbeit zu bedanken.

Vom 22.12.2016 bis zum 02.01.2017 macht unser Team Weihnachtsferien, ein Ansprechpartner für Notfälle steht trotzdem zur Verfügung.
Ab Dienstag, den 03.01.2017 sind wir wieder wie gewohnt für Sie erreichbar.

Auch für das Jahr 2017 haben wir schon einiges vor.
Wir möchten Sie bereits jetzt auf den Univention Summit am 26. und 27. Januar 2017 aufmerksam machen. Als Partner der Firma Univention werden wir vor Ort sein und würden uns freuen, Sie in Bremen zu treffen.

Für die kommenden Feiertage wünschen wir Ihnen und Ihrer Familie eine schöne und friedliche Zeit sowie einen guten Start ins neue Jahr.

Mit freundlichen Grüßen aus Kaiserslautern
Birgit und Ralf Becker und das gesamte EGroupware Team

EGroupware Hosting erhält A+ Rating von SSL LABS!

November 9th, 2016 by

Wir freuen uns über das A+ Rating von SSL LABS für das EGroupware Hosting und seine Sicherheit!

SSL LABS testet das SSL Setup von Domains und gibt EGroupware dafür seine beste Bewertung.

www.ssllabs.com

Wir haben das EGroupware Hosting upgedated um es noch sicherer und performanter zu machen:

  • HTTP Strict Transport Security (HSTS) prevents a downgrade to insecure HTTP. It allows web servers to declare that web browsers should only interact with it using secure HTTPS connections, and never via the insecure HTTP protocol. Read more about security with HSTS: Wikipedia über HTTP Strict Transport Security
  • Updated Ciphers for more robust Forward Secrecy. Forward Secrecy protects past sessions against future compromises of secret keys or passwords. Read more about forward secrecy: Wikipedia über Forward Secrecy
  • HTTP/2 is now enabled on all EGroupware domains. HTTP/2 is a major revision of the HTTP network protocol. Read more about HTTP/2: Wikipedia über HTTP/2

Groupware security rating