Neue Version EGroupware 16.1, Release-Kandidat 2

Liebe Community, liebe EGroupware Entwickler und Anwender, die zweite Vorab-Version für EGroupware 16.1 ist da!

Hier die Änderungen zum ersten 16.1 Prerelease:

* eSync: you need to recreate exchange accounts on your devices, Z-Push SQL state backend is used now
* eSync: Z-Push 2.3 allows to sync Outlook 2013 & 2016
* Mail/Api: replace deprecated Mcrypt PHP extension with OpenSSL, use AES128 with pbkdf2 stretching of passwords
* PGP: renamed (hidden) backup-file in users home-directory to .PGP-Key-Backup * InfoLog: change description to longtext (4GB) to not overflow on long comments or PGP encrypted files
* Addressbook/Mail: fix PHP Fatal error when clicking on “add new contact” icon in mail
* Resources: fix PHP Fatal call to undefined method Api\Accounts::get_list() when editing ACL
* Mail: fix PHP Fatal error when saving Sieve scripts
* ImportExport: scheduled im/exports fail with PHP Fatal error
* Filemanager/Projectmanager: fix broken layout when showing /apps/projectmanager e.g. opening Filemanager from PM
* Setup: some authentication types e.g. Cas were not shown in setup
* API: async service failed to run on a default install (no phpgwapi)
* Admin: fix async service testjob to run on a default install (no phpgwapi)
* Mail: fix PHP Fatal when switching identities

EGroupware Version 16.1 bietet viele neue Features:

* Kalender: Komplett neue Oberfläche, bessere Funktionalität, Drag-and-Drop, Kontextmenü
* Mobile Version: Neue Version für Smartphones und Tablets mit optimiertem, platzsparendem Layout
* Desktop Version: Helles und leichtes Template, große Verbesserung bei Bedienbarkeit und Look-and-Feel
* Mail/InfoLog: PGP Ende-zu-Ende-Verschlüsselung mit dem Mailvelope-Plugin (auch für InfoLog über die EPL Subskription)
* ActiveSync: Update auf Z-Push 2.3, Behebung von Problemen mit Android

Bitte beachten Sie die geänderten Mindestanforderungen von PHP 5.4+. Wir empfehlen 5.6 or 7.0. Das bedeutet, Sie benötigen mindestens Debian7, Ubuntu 14.04, RHEL 7 (6 with IUS repo), openSUSE 13.1 oder SLE 12. Zu bevorzugen ist natürlich eine aktuelle Distribution, z.B. Ubuntu 16.04 oder RHEL/CentOS 7 mit PHP 7.http://build.opensuse.org

Empfohlene Installationspakete sind über ein separates Repository server:eGroupware:trunk von build.opensuse.org erhältlich: software.opensuse.org/download.html?project=server%3AeGroupWare%3Atrunk&package=egroupware-epl

EGroupware ist seit einigen Wochen bei Github:

github.com/EGroupware/egroupware

Die obige Seite bietet auch eine Anleitung zur Installation über Git mit myrepos-Tool und Installations-Archiven.

Alternativ zu einer Testinstallation der Version 16.1 auf einem eigenen Server gibt es EGroupware als kostenlose 30-Tage-Testversion im Stylite Rechenzentrum.

Wir wünschen viel Spaß mit der zweiten Vorab-Version und freuen uns auf Ihr Feedback!

Das finale Release ist derzeit für Anfang Juli 2016 geplant.

Ralf Becker
Director Software Development